Rollsportverein Verden e.V.


"Rollkunstlauf für Groß und Klein"



Unterwegs in Groß Berkel beim Wilhelm-Horz-Pokal

Mit einer kleinen Mannschaft von 7 Kindern nahm der RSV Verden am vergangenen Wochenende (23./24.09.2017) am Wilhelm-Horz-Pokal in Groß Berkel teil, ausgerichtet vom RST Hummetal. Begleitet von der Fachwartin Bine und dem ersten Vorsitzenden Thomas haben die Kinder und Eltern ein schönes Wochenende mit spannenden Wettkämpfen erlebt. Auch die Kultur kam dabei nicht zu kurz, denn das nahe gelegene Hameln lud ein um besichtigt zu werden. Die Kinder des RSV Verden präsentierten sich gut bei der Landesmeisterschaft der "Jüngeren" des NRIV, trotzdem mit Luft nach oben bei der Einen oder Anderen. Für manche heißt es nun weiter üben und für andere aufsteigen in eine höhere Gruppe, da die Leistung sehr gut war.

BJA / Fotos: BJA


Immer mit dabei - Domweih-Umzug 2017

Das diesjährige Motto hätte nicht bunter ausfallen können.

 

"Peter Pan" ist ein Junge, der nie erwachsen wird.

Auf der Insel "Nimmerland" spielt die Geschichte, in der es immer wieder zu spannenden Gefächten kommt. Böse Piraten kämpfen unter Führung von "Kapitän Hook" gegen die "verlorenen Jungs". Mit Hilfe von "Peter Pan" und seiner kleinen Freundin "Tinker Bell", einer kleinen Fee, erleben die Kinder viele Abenteuer.  

Dieses Jahr versuchten die Kinder, die Charaktere der Erzählung darzustellen und haben diese auch sehr gut getroffen. Die Auswahl des passenden Kostüms war nicht immer ganz leicht. Wie stellt man einen verlorenen Jungen dar? Aber so waren der Kreativität keine Grenzen gesetzt. Viele Kinder waren das erste Mal dabei und von der Anteilnahme der Verdener überwältigt. Aber auch die erfahrenen Läuferinnen waren sehr erleichtert, wenn eine "Figur" reibungslos funktioniert hat. Jetzt wünschen wir auch uns viel Spaß bei der Domweih 2017!

AKA / Foto:AKA


Vereinsmeisterschaft in Verden mit neuem Teilnehmerrekord

Bei recht sommerlichen Temperaturen fand in Verden heute (21.05.2017) die Vereinsmeisterschaft des RSV Verden statt. Insgesamt nahmen 34 Kinder daran teil - das war ein neuer Rekord!

Die Trainerinnen Sarah und Clara hatten alle Hände voll zu tun die Teilnehmer unter einen Hut zu bekommen. Obwohl einige der Kinder erst seit wenigen Wochen auf Rollschuhen stehen, bekamen die Zuschauer doch schon teils sehr gute Leistungen zu sehen.

 

Platzierungen im Einzelnen:

Minis:

 

 

 

 

 

 

 

 

Anfänger 2:

 

 

 

 

Anfänger 3a:

 

1. Lara-Sophie

2. Josephine

3. Alicia

4. Emilia

5. Paula

6. Malena

7. Pia

8. Maja

 

1. Celia

2. Lina

3. Jana

4. Lia

 

1. Ilayda

2. Aileen

3. Emily

4. Jula

5. Emma

6. Rebecca

7. Kimberly

Anfänger 3b:

 

 

 

 

 

Anfänger 3c:

 

 

 

 

 

Freiläufer:

 

 

Figurenläufer:

 

 

Kunstläufer:

1. Janina

2. Alina

3. Fabienne

4. Beeke

5. Zoe

 

1. Evelyn

2. Chantal

3. Diane

4. Judith

5. Lena

 

1. Nicole Kombination

2. Johanna Kombination

 

1. Sandra Kombination

2. Svea Kombination

 

 1. Alea Kombination


 

Im Anschluss konnten noch 15 Kinder erfolgreich ihre Freiläuferprüfung ablegen.

Herzlichen Glückwunsch an Celia, Lia, Jana, Lina, Emma, Emily, Aileen, Jula, Rebecca, Fabienne, Zoe, Janina, Beeke, Chantal und Diane.

BJA / Fotos: AKA


Weser-Pokal in Bremerhaven

Am Sonntag, den 07. Mai ging es für die Trainerinnen Alea und Sarah zusammen mit 11 Kindern nach Bremerhaven. Zuerst standen für unsere Größeren Sandra und Nicole die Pflicht an. Dabei landete Nicole bei den Freiläufern 2 sogar auf dem Podest und sicherte sich schon jetzt eine gute Grundlage für die Kombinationswertung.

Für die Kleineren ging es am frühen Nachmittag mit der Kür los. In jeweils sehr großen Gruppen konnten sich unsere Schützlinge gut präsentieren. So landete Aileen bei den Anfängern 3 sogar, nach 2 sehr schönen Einfußpirouetten, auf Platz 1.

Sandra und Nicole präsentierten sich am späten Nachmittag dem Wertungsgericht und den vielen Zuschauern. Beide kamen nicht ganz fehlerfrei durch ihre Küren, dennoch reichte es bei beiden für einen Podestplatz.

Auch in der Kombinationswertung konnten sich beide über Platz 1 (Sandra, Figurenläufer) und Platz 2 (Nicole, Freiläufer 2) freuen.

 

 

Die Platzierungen im Einzelnen:

Anfänger 2:

 

 

Anfänger 3:

9. Lina

10. Celia

 

1. Aileen

5. Emily

6. Janina

7. Ilayda

8. Alina

13. Fabienne

15. Jula

Freiläufer 2:

 

 

 

Figurenläufer:

2. Nicole Pflicht

3. Nicole Kür

2. Nicole Kombination

 

7. Sandra Pflicht

2. Sandra Kür

1. Sandra Kombination


BJA / Fotos: BJA, IBA, SHA


Erfolgreich in Niederndodeleben

Zum ersten Wettkampf in dieser Saison ging es gleich mal weiter weg...und zwar nach Niederndodeleben in Sachsen-Anhalt zu unserem befreundeten Verein - dem PSV Magdeburg.

Am 22.04. ging es für Trainerin Talissa Barbato zusammen mit 7 Kindern zum ersten von zwei aufregenden Tagen an den Start. Am Samstag waren neben unseren Kleinsten Celia und Lina, auch die etwas größeren Janina, Fabienne, Alina, Ilayda und Svea mit von der Partie. Für einige war es der erste Wettkampf überhaupt und so hieß es, erst einmal gucken wie das alles so abläuft und wie groß die Nervosität wohl wird.

Leider hatten alle mit der glatten Fläche zu kämpfen, so dass nicht ganz die Trainingserfolge widergespiegelt werden konnten. Trotzdem war der Tag recht erfolgreich und Talissa war zufrieden mit den Leistungen ihrer Schützlinge.

Celia, 10. Anfänger 2b, Alina, 6. Anfänger 3c, Ilayda, 4. Anfänger 3b, Svea, 10. Figurenläufer 2, Fabienne, 11. Anfänger 3c, Janina, 4. Anfänger 3c, Lina, 7. Anfänger 2b Trainerin Talissa

 

Doch ausruhen konnte sich Talissa nicht, denn gleich am nächsten Morgen ging es mit 5 weitern Kinder wieder los. Diesmal mit dabei waren unsere Anfänger Emily und Aileen, die Freiläufer Johanna und Nicole und die Figurenläuferin Sandra.

Auch am Sonntag kämpften die Kinder mit der Beschaffenheit der Fläche und auch so konnte nicht alles abgerufen werden. Dennoch konnte sich der RSV Verden 2 Podestplätze erkämpfen, worüber wir uns natürlich sehr freuten.

Aileen, 10. Anfänger 3a, Nicole, 2. Freiläufer 3, Sandra, 4. Figurenläufer 1, Johanna, 4. Freiläufer 3, Emily, 3. Anfänger 3a und Trainerin Talissa

 

Völlig erschöpft von zwei aufregenden, aber auch anstrengenden Tagen ging es am Sonntag Nachmittag zurück nach Verden um weiter an den Küren zu feilen, denn schon in zwei Wochen geht zum nächsten Wettkampf zum Weser-Pokal nach Bremerhaven.

 

BJA / Fotos: BJA


Lehrgang der norddeutschen Verbände in Velbert

Vom 06. bis 08. Januar ist Trainerin Bine zusammen mit 5 Kindern unseres Vereins nach Velbert (NRW) zum Lehrgang der norddeutschen Verbände gefahren, um dort unter Anleitung von Spitzentrainern, wie Patrick Venerucci aus Italien, einige Trainingseinheiten zu absolvieren. Neben dem Rollsport gab es auch Tanzgymnastik und Konditionstraining. Johanna, Nicole, Seline, Sandra und Svea hatten in zwei verschiedenen Gruppen 3 anstrengende, aber auch schöne Tage. Alle, sogar Bine und Katja (mitgereiste Mutter/Fahrerin), hatten viel Spass zusammen und wir freuen uns schon aufs nächste Jahr.

BJA / Fotos: BJA